Handballmädels fördern

Verein zur Förderung des weiblichen Handballsports in Birkenau e.V.

Mitgliederversammlung März 2017

Am 24.03.2017 um 19:00 Uhr fand im Restaurant Athen in Birkenau die diesjährige Mitgliederversammlung des „Vereins zur Förderung des weiblichen Handballsports in Birkenau e.V.“ statt.

Vorstandsteam März 2017.jpg

Vorstandsteam Mädels fördern – hinten v.l.n.r.: 1. Vorsitzender Rainer Heckmann, Manfred Zeides, Steffen Hoffmann, 2. Vorsitzender Frank Buckenauer, Heiko Müller – vorne v.l.n.r.: Geli Schneiderheinze, Schatzmeisterin Petra Becker) (Bild: Armin Etzel)

Der 1. Vorsitzende Rainer Heckmann eröffnete und leitete die Sitzung mit 22 Stimmberechtigten und weiteren Gästen.

Das Vorstandsteam berichtete auszugsweise über die vollzogene Vereinsarbeit des Jahres 2016:

  • Erste Vorstandssitzung unter Rainer Heckmann, um Ziele für das Jahr gemeinsam festzulegen (April 2016)
  • Überblick über ein Zusammenarbeitsmodell von Mädels fördern und der weiblichen Handballabteilung
  • Vorstellung des neuen Flyers und Rollup
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Kommunikation mit den Mitgliedern
  • Schlappenaktion „Ich steh drauf“ im Sommer 2016
  • Mitgliederentwicklung: 125 Mitglieder im Jahr 2016 und dem Ziel, in 2017 weitere neue Mitglieder gewinnen zu können
  • Aktivitäten rund um das Thema „Sponsoring“
  • Veranstaltung „Kochkäsdönerstand“ am Weihnachtsmarkt

Weiterhin erfolgte durch Rainer Heckmann ein Ausblick auf die Schwerpunktthemen des Fördervereins in 2017. So soll erneut das Trainingslager in Albstadt gefördert werden und spezielle Trainingseinheiten durch externe Trainer wie Horst Zelewski im Vordergrund stehen.

Schatzmeisterin Petra Becker stellte den Jahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr vor. Kassenprüferin Simone Müller erstattete den Prüfbericht und teilte die ordnungsgemäße Führung der Kassengeschäfte mit.

Die Entlastung des Vorstandes und der Schatzmeisterin erfolgte durch die teilnehmenden Mitglieder.

Sven Holland von der weiblichen Handballabteilung dankte dem Förderverein für die Unterstützung in 2016. Er nahm Bezug auf die aktuellen Entwicklungen im Neuaufbau der weiblichen Abteilung nach dem Ausscheiden von Michael Weber und weiteren Verantwortlichen. Auch hier dankte Sven Holland besonders Rainer Heckmann und Frank Buckenauer für die tatkräftige Mithilfe im Neuaufbau.

Dr. Stefan Schmitt informierte anschließend über den aktuellen Stand der Besetzungen in den einzelnen Mannschaften von E-Jugend bis hin zu den Aktiven. Die Aktivitäten sind am Laufen. Es wurde auf noch vorhandene Lücken hingewiesen. Dr. Stefan Schmitt bedankte sich bei allen, die schon ihre Mithilfe angeboten haben und rief zu weiterer Mithilfe bei der Neugestaltung auf.

Es folgten die die turnusmäßigen Neuwahlen. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Frank Buckenauer mit 22 Ja-Stimmen einstimmig gewählt. Petra Becker wurde mit 21 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zur Schatzmeisterin gewählt.

Nach Hinweis aus der Versammlung musste eine weitere Kassenprüferin neu gewählt werden, da sich der Turnus im vergangenen Jahr geändert hatte. Die Kandidatin Tanja Horneff wurde einstimmig zur neuen Kassenprüferin gewählt.

Um 20:14 Uhr beendete der 1. Vorsitzende Rainer Heckmann die Sitzung.

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 25. März 2017 von in Aktuelles, Bericht, Vorstand.

Navigation

Hasselklingerweg 14a
69488 Birkenau
Email schreiben